Startseite» Gemeinde» Chor & Musik» Marimbagruppe auf Tour
Chor & Musik

Marimbagruppe auf Tour

Anfang September 2016 bekam die Marimbagruppe eine Anfrage bei der Unabhängigkeitsfeier von Botswana in Berlin zu spielen. Das Staunen war groß und die Zeit zum Organisieren knapp.

Die Feier sollte am 1. Oktober sein. Eine Abfrage an alle Marimbaspieler beider Gruppen ergab, dass wir es schaffen können. Eine „neue“ Gruppe wurde zusammengestellt, ein Mietwagen mit Anhänger bestellt und die Hotelzimmer in Berlin gebucht. Die Kosten sollten komplett von der Botschaft Botswana übernommen werden.

Am 1. Oktober, früh morgens, wurden die Instrumente in den Hänger verladen und die Reise nach Berlin konnte beginnen. Wir sollten um 15.00 Uhr an dem Veranstaltungsort sein, eine kleine Einspielprobe machen, um dann um 18.00 Uhr die Feierlichkeiten zu eröffnen. Der Plan erfuhr eine leichte Änderung, da wir, verursacht durch Stau etc., erst um 16.00 Uhr vor Ort waren. Wir brachten die Instrumente nur eben schnell „in Position“ auf die Bühne des Veranstaltungsraumes, fuhren schnell zum Hotel zum Einchecken und Umziehen und waren doch pünktlich spielbereit. Die afrikanischen Gäste allerdings ließen sich Zeit und kamen „peu à peu“ an. Wir spielten einige Lieder zur Einstimmung, bis dann die Feier von der Botschafterin eröffnet wurde.

Für uns war es ein besonderes Erlebnis, da wir uns nach Botswana versetzt fühlten. Mit unserer Musik und mit den botswanischen Hits war es eine sehr schöne Veranstaltung. Nur einen Wehmutstropfen musste wir hinnehmen: die Nationalhymnen, die wir mühsam eingeübt hatten, die „durften“ wir nicht spielen. Trotzdem waren unsere Gastgeber, bzw. Auftragsgeber, so begeistert, dass wir eventuell noch einmal nach Berlin eingeladen werden.