Startseite» Aktuelles» Komm, bau ein Haus… – Zwischenstand
Aktuelles Gemeinde

Komm, bau ein Haus… – Zwischenstand

So langsam nimmt unser geplanter Neubau an der Lutherkirche konkrete Formen an. Der erste Entwurf des Architektenbüros Kuhnhaus/Betting wurde noch etwas ausgefeilt und überarbeitet. Wie der Zeichnung zu entnehmen ist, ist ein großer Mehrzweckraum geplant, eine Küche, ein Jugendraum, ein kleines Büro und weitere Toilettenanlagen (unter anderem eine Behindertentoilette). In Überlegung ist, im Souterrain des Neubaus einen weiteren Raum zu schaffen, der unter anderem der Jugend als Spiel- und Aufenthaltsraum zur Verfügung stehen soll.
Der Ebenenunterschied innerhalb des Neubaus zwischen Café und Jugendbereich bzw. Toiletten wird durch eine Treppe und eine Heberampe ausgeglichen. Alle Bereiche werden auch gut für Menschen mit Gehbehinderungen zugänglich sein.
In der Kirche wird der jetzige „Konfirmandenraum“ zu einem Lager werden. Ein Gang wird durch die Küche und den Lagerraum von der Kirche zum Neubau führen, so dass das Gebäude bei schlechtem Wetter trockenen Fußes erreicht werden kann. Im vorderen Bereich der Kirche soll möglichst noch eine dritte Damentoilette geschaffen werden.

Auf der Grundlage dieses Entwurfs wird eine Kostenschätzung erstellt. Das Presbyterium stellt dann einen Finanzierungsplan auf und es beginnen die Genehmigungsverfahren (Kirchenkreis, Landeskirche, Bauamt der Stadt Oberhausen).

Über die weiteren Entwicklungen werden wir wieder berichten.

Hier können Sie sich die geplanten Änderungen ansehen » Kirchenanbau Ev. Lutherkirche Oberhausen