Startseite» Bermensfeld» Jugend & Konfirmanden Bf» Konfirmandenunterricht in Bermensfeld
Jugend & Konfirmanden Bf

Konfirmandenunterricht in Bermensfeld

Konfirmandenunterricht, das bedeutet: Zwei Jahre gemeinsam auf der Suche nach dem Glauben für heute.
Was bedeuten Kirche und Glaube heute in der modernen Welt? Im Unterricht wollen wir zusammen nach Antworten suchen und vor allem die eigene Urteilsfähigkeit stärken.

Der Unterricht findet in Gruppen statt. Die Gruppen treffen sich 14-tägig in einer Doppelstunde. Unterrichtstag ist der Dienstag.

Regelmäßiger Gottesdienstbesuch ist dabei ein fester Bestandteil des Unterrichts.
Der Unterricht wird ergänzt durch praktische Projekte und Mitarbeit in der Gemeinde.

Begleitend werden Elternabende angeboten, die über den Verlauf und aktuelle Projekte informieren.

Das Erlebnis, gemeinsam in einer Gruppe zu verreisen, gehört für uns zum Unterricht dazu. Zu Beginn findet darum eine Wochenendfreizeit statt (Freitag-Sonntag).

Am Ende der Konfirmandenzeit fahren wir für 5 Tage in ein Freizeithaus nach Holland, um dort in Ruhe die Konfirmation vorzubereiten.

Thema Taufe: Die meisten sind schon getauft, einige werden noch getauft. Das geschieht entweder kurz vor der Konfirmation oder auch im Konfirmationsgottesdienst.

Anmeldung
Für alle Kinder, die bis zum 30.Juni eines Jahres 12 Jahre alt geworden sind, beginnt nach den Sommerferien der Unterricht.

Ein gemeinsamer Anmeldungstermin wird rechtzeitig bekannt gegeben. In der Regel erhalten Sie dazu eine schriftliche Einladung. Sie können ihr Kind aber auch im Gemeindeamt oder direkt bei einen der Pfarrer anmelden.

Der Unterricht beginnt dann mit einem Begrüßungswochenende nach den Sommerferien.