Startseite» Gemeinde» Segen für den Weg
Gemeinde

Segen für den Weg

Hier und da sind sie zu sehen – kleine goldene Plakate oder auch Aufkleber.
Ein QR-Code ist da abgedruckt und die Aufforderung “Bitte scannen”.
Wer ihn mit dem Handy scannt, wird auf die Website www.segen.jetzt geleitet und bekommt dort einen persönlichen Segensvers zugesprochen. die Segensverse wechseln, so dass die Seite auch mehrmals besucht werden kann.

Die Idee zu „Ich brauche Segen“ hatte die Landespfarrerin Simone Enthöfer aus der Evangelischen Kirche im Rheinland. Über 20 evangelische Landeskirchen, katholische Bistümer und freie christliche Werke haben sie aufgegriffen und zusammen umgesetzt.

Probieren Sie es doch mal aus! Sie finden die Plakate unter anderem in unseren Schaukästen.