Bermensfeld

“Krieg soll nach Gottes Willen nicht sein!”

Das haben einhundertfünfzig Kirchen aus der ganzen Welt bei der Gründung des „Ökumenischen Rates der Kirchen“ 1948 in Amsterdam einmütig gesagt.

Dieses Bekenntnis zum Frieden ist seitdem ein Grundsatz evangelischer Friedensethik.

Gerade jetzt, wo in der Ukraine ein furchtbarer Krieg tobt, weist dieses Wort uns darauf hin, dass es immer Wege der Verständigung und des Gesprächst gibt:
“Selig sind, die Frieden stiften, denn sie werden Gottes Kinder heißen.” (Jesus, Bergpredigt)